Start Autoren Beiträge von Sabine MONTESQUIEU

Sabine MONTESQUIEU

Sabine MONTESQUIEU
9 BEITRÄGE 0 Kommentare
Langjährige nationale und internationale Erfahrung in Personal- und Organisationsentwicklung. Trainerin und Coach für Wirtschaftsunternehmen und NPOs. Wirtschafts- und Organisationspsychologin. Systemische Coachingausbildung sowie Ausbildung zur interkulturellen Kommunikationstrainerin. Lektorat an der WU Wien und an der Universität Salzburg. Mitglied von SIETAR (Society for intercultural education, training and research).
warum faellt nein sagen so schwer

Warum fällt NEIN sagen so schwer?

Zeitmanagement ist heute eine der wichtigsten Fähigkeiten im Arbeitsalltag. Wer sich seine Zeit nicht effizient einteilen kann, wird sich mit dem Erfolg schwer tun. Doch was ist zu tun, wenn das eigene Zeitmanagement immer wieder durcheinander gebracht wird? Das mit dem Einteilen ist so eine Sache. Man hat den perfekt effizienten Tagesplan zusammen, legt in der Früh voller Tatendrang los, doch schon nach dem ersten Schluck vom Morgenkaffee geht die Bürotür auf und ein Kollege steckt den Kopf herein: „Du,...
stressfallen der frauen

Stressfallen der Frauen

Immer mehr Menschen leiden unter andauerndem Stress. Doch ganz besonders Frauen sind durch die viel zitierte Mehrfachbelastung gefährdet, an den Folgen von ungesundem Stress (Distress) zu erkranken. Immer häufiger klagen Frauen über einen Zustand der Erschöpfung, der sich langfristig in Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems niederschlägt. Wer seine Ziele ständig zu hoch steckt bzw. nicht mit seiner persönlichen Vision in Einklang bringt, steuert einem Burnout-Syndrom entgegen. Jeder Mensch verfügt über ein individuelles Aktivierungsniveau, das auch das Stressverhalten beeinflusst. Menschen, die langsam, ja...
Soforthilfe gegen Zeitdiebe

Soforthilfe gegen Zeitdiebe

Kennen Sie das? Sie kommen nach einem Arbeitstag völlig geschafft nach Hause und wissen nur, dass dies ein äußerst anstrengender Tag war. Und dann fangen Sie an, zu überlegen, was Sie eigentlich erledigt haben... Sie rekapitulieren: Da war zuerst dieses Abteilungsmeeting, das sich wieder über 2 Sunden zog, doch was wurde schließlich vereinbart? Ach ja, es stellte sich ja heraus, dass die Kollegen Maier und Huber die notwendigen Ergebnisse nicht vorbereitet hatten. Daher wurde wieder einmal vertagt. Viel gearbeitet, wenig erledigt...
Selektive Wahrnehmung Testbild

Selektive Wahrnehmung

Was sehen Sie auf dem Bild? Überlegen Sie zuerst,  und vergleichen Sie dann mit den nachfolgenden möglichen Interpretationen: Zwei Frauen gehen spazieren, als ein Mann eine der Frauen mit einem Stück Holz schlägt. Eine Frau geht zur Seite, um eine blinden Mann vorbei zu lassen. Ein Bettler und eine Frau. Gartenarbeit. Eine Bauernfamilie, die auf dem Feld arbeitet. Zwei Menschen, die einander helfen etwas zu tun. Ein Mann gräbt ein Loch und eine Frau wirft Samen hinein. Alle diese Antworten...
Nervosität bekämpfen

Nervosität bekämpfen

Immer dann, wenn es „um viel geht“, werden wir mit ihr konfrontiert: der Nervosität. Jeder kennt das Gefühl. Der Puls beginnt zu rasen, die Hände fangen an zu schwitzen und die Gedanken im Kopf schießen kreuz und quer – vorbei ist es mit jeglicher Konzentration. Der Grund für diese Zustände ist die körpereigene Adrenalinausschüttung, jenes Stresshormon, das uns in „gefährlichen“ Situationen schneller als normal reagieren lässt. In „gefährlichen“ Präsentationssituationen ist der Körper auf Flucht eingestellt - bloß können wir...
Kundenorientierung am Telefon

Kundenorientierung am Telefon

Das Telefon ist in der heutigen Geschäftswelt von besonderer Bedeutung, da bis zu 70% aller Geschäftskontakte über die Telefonleitung (bzw. eMail oder Fax) laufen und es somit den entscheidenden „direkten Draht“ zum Kunden oder Interessenten herstellt. Die Anforderungen der Kunden an ein „gutes Telefonverhalten“ sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Die Art und Weise wie Kunden am Telefon behandelt werden und die professionelle Bearbeitung ihrer Anliegen haben einen direkten Einfluss auf die Kundenzufriedenheit. Und welches Unternehmen kann es...
Interkulturelle Körpersprache

Körpersprache der Mitmenschen richtig deuten

Körpersprache transportiert vor allem Gefühlsinformationen und  Sprache vor allem Sachinhalte. In vielen Lebenssituationen ist es hilfreich, wenn man die Körpersprache seiner Mitmenschen richtig deuten kann. Wie wir zu einer Sache oder Person wirklich stehen zeigt sich oft in: Haltung Mimik Gestik Distanz Blickkontakt Kopfbewegungen Erscheinung Stimme, Tonfall Dass in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Sprachen gesprochen werden, ist hinlänglich bekannt und sofort erkennbar. Doch auch die Körpersprache unterscheidet sich von Land zu Land und ist viel schwieriger zuzuordnen oder zu übernehmen.  Einige der nachfolgenden...
Arbeitsplanung mit der ALPEN Methode

Arbeitsplanung mit der ALPEN Methode

Konsequente Arbeitsplanung zählt heute mehr denn je zu den Erfolgskriterien im unternehmerischen Alltag. Die ALPEN Methode bringt Struktur in den Arbietalltag. Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte haben immer komplexere Aufgaben und Verantwortungen zu leisten. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren und Projekte zeitgerecht abschließen zu können, bedarf es einmal mehr der schriftlichen Planung, denn: Planung bedeutet Zeitgewinn! Vor allem die tägliche Planung des nächsten Arbeitstages (ca. 8 Minuten) bringt bis zu einer Stunde Zeitgewinn für die wesentlichen Aufgaben! Zeit sparen durch strukturierte Tagesplanung Nach...
Aktives Zuhören

Aktives Zuhören

Um Gespräche zwischen Kunden und Dienstleistern möglichst effizient zu gestalten ist eines unverzichtbar: Aktives Zuhören. Diese Methode der Gesprächsführung ist ebenso wichtig wie gezieltes Fragenstellen und ein Qualitätskriterium kundenorientierter Kommunikation. Die meisten Leute glauben, dass sie automatisch zuhören, wenn sie gerade nicht reden. Das kann so jedoch in keinster Weise behauptet werden! Aktives Zuhören heißt, dem anderen seine volle Aufmerksamkeit zu widmen, sich ganz auf das Gespräch zu konzentrieren und den Gesprächspartner immer wieder zu ermuntern, Dinge zu präzisieren...

Fachartikel: PROJEKTMANAGEMENT

Empfehlenswerte Fachartikel