Die besten Bücher: ARBEITSRECHT

Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Es regelt die Beziehung zwischen Arbeitnehmern, Arbeitgebern, Gewerkschaften und der Regierung.

Das Kollektivarbeitsrecht bezieht sich auf die Beziehung zwischen Arbeitnehmervertretungen, Gewerkschaften, Arbeitgebern und Arbeitgeberverbänden. Das Individualarbeitsrecht bezieht sich auf die Rechte der Arbeitnehmer bei der Arbeit durch den Arbeitsvertrag und regelt das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Ein wichtiger Teil des Arbeitsrechts bezieht sich auf den Arbeitnehmerschutz.

Das Arbeitsrecht entstand parallel zur Industriellen Revolution, als sich die Beziehung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber von kleinen Produktionsstätten zu großen Fabriken wandelte. Die Arbeitnehmer strebten nach besseren Bedingungen und dem Recht, einer Gewerkschaft beizutreten, während die Arbeitgeber eine berechenbarere, flexiblere und kostengünstigere Belegschaft anstrebten.

Das richtige Buch über Arbeitsrecht zu finden ist nicht immer einfach. Nachfolgend eine Auflistung von interessanten Büchern zum Thema „Arbeitsrecht“, selbstverständlich eine subjektive Auswahl.


Arbeitsgesetze ArbG


Grundkurs Arbeitsrecht


Arbeitsrecht – ein Crashkurs – inkl. Arbeitshilfen online


Arbeitsrecht für Führungskräfte


Arbeitsrecht für Dummies

Arbeitsrecht für Dummies
  • Haag, Oliver (Autor)


Praxiswissen Arbeitsrecht – inkl. Arbeitshilfen online


Arbeitsrecht (Dütz/Thüsing)

Arbeitsrecht
  • Dütz, Wilhelm (Autor)


Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht


Arbeitsrechtlicher Umgang mit Pandemien: Praxisleitfaden am Beispiel der Corona-Krise


Lexikon Arbeitsrecht 2020


Weitere interessante Bücher zum Thema „Arbeitsrecht“

Handbuch des Arbeitsrechts
  • Dörner, Klemens Maria (Autor)
Basiswissen Arbeitsrecht
  • Marschollek, Günter (Autor)

Mehr BÜCHER