Die besten Bücher zum Thema SELBSTMANAGEMENT

Anzeige

Ausgetickt: Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert. Abschied vom Zeitmanagement (Lothar Seiwert)

Lothar Seiwert, laut FOCUS „Deutschlands führender Zeitmanager“ beleuchtet die Frage, warum manche Menschen kein Problem mit Belastung, Stress und Burn-out haben, obwohl sie ihr Leben lang Höchstleistungen erbringen.

Die Antwort darauf ist beinahe simpel: Burnout hat nichts mit Höchstleistung, sondern mit Fremdbestimmung zu tun. Wer sein Leben nicht selbst in die Hand nehmen, seine Zeit nicht selbst einteilen kann, sondern von Terminen, Rückrufen, E-Mails und ToDos gesteuert wird, läuft schnell Gefahr, in die Burn-out-Spirale abzugleiten.

Wer also seine Prioritäten selbst setzt und über seine Ressourcen eigens verfügen kann, für den wird die Arbeit zum Vergnügen und Stresssymptome verschwinden genauso schnell wieder wie sie gekommen sind. Ein unterhaltsames Buch, das interessante Denkanstöße liefert und zu Selbstreflexion und Umdenken im eigenen Arbeitsalltag anregt.

Ausgetickt: Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert. Abschied vom Zeitmanagement
119 Bewertungen
Ausgetickt: Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert. Abschied vom Zeitmanagement
  • Lothar Seiwert
  • Herausgeber: Ariston
  • Auflage Nr. 0 (17.10.2011)
  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

Mehr Bücher zum Thema SELBSTMANAGEMENT

Selbstmanagement: Die Arbeit ist ein ewiger Fluss: Gelassener arbeiten und besser leben
  • Lars Baus
  • Herausgeber: Springer Gabler
  • Auflage Nr. 12015 (30.10.2015)
  • Taschenbuch: 180 Seiten
The One Thing: Die überraschend einfache Wahrheit über außergewöhnlichen Erfolg
  • Gary Keller, Jay Papasan
  • Herausgeber: Redline Verlag
  • Taschenbuch: 256 Seiten
Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg (Dein Erfolg)
176 Bewertungen
Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg (Dein Erfolg)
  • Stephen R. Covey
  • Herausgeber: GABAL
  • Auflage Nr. 39 (01.01.2005)
  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Die Selbstmanagement-Formel: mehr Zeit - mehr Spaß - mehr Ruhe
  • Thomas Mangold
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Taschenbuch: 272 Seiten
Harvard Business Manager Edition 4/2016: Harvard-Klassiker Selbstmanagement
  • Christoph Seeger
  • Herausgeber: manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
  • Broschiert: 96 Seiten
Golden Rules: Erfolgreich Lernen und Arbeiten. Alles was du brauchst: Selbstvertrauen. Motivation. Zeitmanagement. Konzentration. Organisation
93 Bewertungen
Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag. Überarbeitete Neuausgabe 2015
129 Bewertungen
Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag. Überarbeitete Neuausgabe 2015
  • David Allen
  • Herausgeber: Piper Taschenbuch
  • Auflage Nr. 2015 (13.04.2015)
  • Taschenbuch: 432 Seiten
Why not?: Inspirationen für ein Leben ohne Wenn und Aber (GU Mind & Soul Einzeltitel)
358 Bewertungen
Why not?: Inspirationen für ein Leben ohne Wenn und Aber (GU Mind & Soul Einzeltitel)
  • Lars Amend
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 7 (11.10.2017)
  • Taschenbuch: 272 Seiten
Selbstmotivation: Wie Sie dauerhaft leistungsfähig bleiben (Haufe TaschenGuide)
  • Reinhold Stritzelberger
  • Herausgeber: Haufe Lexware
  • Auflage Nr. 2 (25.03.2015)
  • Taschenbuch: 128 Seiten
Bin ich hier der Depp?: Wie Sie dem Arbeitswahn nicht länger zur Verfügung stehen
68 Bewertungen
Ziele erreichen: Von der Vision zur Wirklichkeit (Haufe TaschenGuide)
  • Susanne Nickel
  • Herausgeber: Haufe
  • Auflage Nr. 22019 (17.12.2018)
  • Taschenbuch: 128 Seiten
DOEDL-Methode: Selbstmanagement im Studium
  • DOEDL-Methode - Selbstmanagement im Studium
  • Tim Reichel
  • Herausgeber: Studienscheiss
  • Auflage Nr. 1 (13.02.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Selbstmanagement: Wie Sie Ihr Leben zu Ihrer Zufriedenheit organisieren
  • Michael Lennarts
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 25 Seiten
Evernote - Mein Life-Management-Tool
  • Thomas Mangold
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 91 Seiten
Für immer aufgeräumt – auch digital: So meistern Sie E-Mail-Flut und Datenchaos (Whitebooks)
  • Jürgen Kurz
  • Herausgeber: GABAL
  • Auflage Nr. 5 (03.02.2014)
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten


Greif nach den Sternen (Sabine Asgodom)

Sabine Asgodom zeigt mit ihren 24 Erfolgsgeheimnissen Strategien für mehr Erfolg im Beruf und Privatleben auf und gibt auf humorvollem Weg konkrete Umsetzungstipps. Was das Buch von anderen Erfolgsratgebern unterscheidet ist jedoch der persönliche Touch der Autorin.

Zu jedem Kapitel erzählt sie kurz aus ihrem Leben, wie es ihr in vergleichbaren Situationen ergangen ist – offen und ehrlich spricht sie dabei auch über Schwächen und Niederlagen und muntert immer dazu auf, nicht aufzugeben. Zur Veranschaulichung der Theorie lässt die Autorin immer wieder ihre Erfahrungen aus konkreten Beispielen ihres Coaching-Alltags einfließen, in denen sich wohl einige Leser wiederfinden.

Anzeige

Die Energie der Powerfrau Asgodom spürt man dabei auf jeder Seite. Schnell, einfach und äußerst unterhaltsam zu lesen ist es die perfekte Lektüre für jemanden, der nicht länger zögern will, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Greif nach den Sternen!: Die 24 Erfolgsgeheimnisse für Glück, Geld und Gesundheit
6 Bewertungen
Greif nach den Sternen!: Die 24 Erfolgsgeheimnisse für Glück, Geld und Gesundheit
  • Sabine Asgodom
  • Herausgeber: Kösel-Verlag
  • Auflage Nr. 3 (20.07.2006)
  • Taschenbuch: 224 Seiten

Unternehmen Wahnsinn: Überleben in einer verrückten Arbeitswelt (Theresia Volk)

Viele haben es in der letzten Zeit erlebt – der Arbeitsalltag wird buchstäblich immer verrückter, fragliche Rahmenbedingungen behindern oder verhindern ein effizientes Arbeiten. Die Autorin stammt aus dem Bereich der Management- und Organisationsberatung und analysiert die zunehmend verrückte Arbeitswelt.

Endlose, unstrukturierte Diskussionen ohne Ergebnis, nachhaltige Frustration durch permanente Über- oder Unterforderung, Angst vor Entscheidungen und eine (gescheiterte) Veränderung nach der anderen – der ganz normale Wahnsinn, der viel Energie für gefühlt wenig Gewinn kostet. Eine wachsende Zahl von Menschen werden durch ihre Arbeit krank.

An konkreten Beispielen zeigt die Autorin, selbst langjährige Führungskraft, Perspektiven auf, wie man wieder zur sinnvollen Arbeit zurückkehren kann – als effektive Burnout-Prävention für alle, die mit ihrer täglichen Arbeit einen echten Beitrag leisten wollen.

Unternehmen Wahnsinn: Überleben in einer verrückten Arbeitswelt
12 Bewertungen
Unternehmen Wahnsinn: Überleben in einer verrückten Arbeitswelt
  • Theresia Volk
  • Herausgeber: Kösel-Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen Büroalltag (Martin Wehrle)

In Unternehmen haben sich in den letzten Jahren gehörige Veränderungen ergeben. Auf Chefsesseln managen oft ungelernte Führungskräfte dilletantisch dahin, vorgegebene Arbeitsabläufe treiben einen in den Wahnsinn, über vieles was passiert kann man einfach nur mehr den Kopf schütteln.

Das Buch unterhält auf spannende Weise und zeigt einen Blick hinter die Kulissen von deutschen Unternehmen, dabei packen einige Insider aus und an kuriosen Geschichten wird nicht gespart. Achtung: Einiges davon kommt Ihnen vielleicht bekannt vor. Mit dem Irrenhaus-Test können Sie letztendlich prüfen, wie verrückt Ihre eigene Firma ist! Die Illustrationen zu jedem Kapitel lockern das eigentlich ernste Thema gut auf – man kann viel schmunzeln.

Der Autor Martin Wehrle hat es geschafft, ein ernsthaftes Thema aus dem wahren Berufsalltag, in eine unterhaltsame, spannende und trotzdem realistische Lektüre zu packen. Dabei gibt er auch praktische und lebensnahe Tipps um dem Irrsin in unseren Büros zu entgehen und dabei trotzdem den Job zu behalten.

Anzeige

Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen Büroalltag
161 Bewertungen
Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen Büroalltag
  • Martin Wehrle
  • Herausgeber: Econ
  • Auflage Nr. 16 (16.02.2011)
  • Broschiert: 288 Seiten
Anzeige