Die besten Bücher: PROJEKTMANAGEMENT

Modernes Projektmanagement: Mit traditionellem, agilem und hybridem Vorgehen zum Erfolg (Holger Timinger)

Holger Timinger behandelt in seinem Buch die klassischen, agilen und hybriden Vorgehensweisen im Projektmanagement. Er schafft einen guten Überblick und zeigt auf, wie traditionelles und agiles Projektmanagement kombiniert werden können.

Das Buch ist sehr gut strukturiert mit vielen Abbildungen. Zur besseren Orientierung werden Farbcodes für die unterschiedlichen Kapitel verwendet. Das schafft Orientierung.
Praxis- und Fallbeispiele aus dem Erfahrungsschatz des Autors runden das theoretische Wissen ab. Im Kapitel „Werkzeugkiste“ werden Tools und Techniken aus beiden PM-Welten sehr gut verständlich dargestellt.

Mit über 500 Seiten ist das Buch relativ komplex und richtet sich eher an erfahrene Projektmanager. Neueinsteiger werden ohne Vorkenntnisse eventuell von der Fülle der vorgestellten Methoden erschlagen.

Ein empfehlenswertes Werk, das Potential hat, zu einem Standardwerk im Projektmanagement zu werden.


Projekt-Safari: Handbuch für souveränes Projektmanagement (Mario Neumann)

Der Autor Mario Neumann hat hier ein Buch über Projektmanagement geschrieben, dass sich von den meisten sehr nüchternen Projektmanagement-Büchern wohltuend abhebt.

Das Buch läßt sich leicht und locker lesen und ist jedem zu empfehlen, der genug von wissenschftlicher Projektmanagement-Literatur hat. Es führt in 7 Etappen (Kapiteln) auf ca. 320 Seiten auf eine sehr angenehme und abwechslungreiche Weise durch die Themen

  • Projektauftrag
  • Projektplanung
  • Projektstart
  • Widerstände erkennen und managen
  • Projektleitung
  • Konflikte und Krisen meistern
  • Projektabschluss.

Alle wichtigen Phasen eines Projekts werden Punkt für Punkt bearbeitet.

Man merkt, dass dieses Buch von einem Praktiker kommt. Projekt-Management auf den Punkt gebracht. Eine Bereicherung für jeden Projektleiter, ganz egal ob Anfänger oder gestandener PM-Profi. Interessangt und kurzweilig.


Projektmanagement: Projekte, Projektportfolios, Programme und projektorientierte Unternehmen (Patzak/Rattay)

Das Buch stellt Projektmanagement als ein ganzheitliches Management-Konzept dar. Man erhält einen fundierten Überblick über alle Themen, die bei Projekten zu berücksichtigen sind. Ein Klassiker des Projektmanagements und angeblich das meistverkaufte Buch zum Thema Projektmanagement im deutschsprachigen Raum!

Auf folgende Bereiche wird im Detail ingegangen:

  • Durchführung von Einzelprojekten
  • Koordination von Projektportfolios
  • Führung projektorientierter Unternehmen
  • Agiles Management

Neben den Grundlagen des Projektmanagements fokussieren die Autoren Patzak und Rattay auch auf wichtige und oft vernachlässigte Themen wie „Teamarbeit“, „Teamauswahl und Teamentwicklung“, Konfliktmanagement“, „organisatorische Einbettung von Projekten in Unternehmen“, „Claim Management“ sowie „Umfeldanalyse“. Weiters spannt sich der Bogen über das Steuern von Projektportfolios bis hin zum Aufbau und zur Etablierung von zur Gänze projektorientierten Unternehmen.

Dieses Buch ist ein fundiertes Standardwerk. Klar strukturiert, mit vielen hilfreichen Beispielen, kann man es bestens als Nachschlagewerk als auch als Basis- und Vertiefungsliteratur zum Thema Projektmanagement nutzen. Checklisten und Formulare im Buch runden den guten Eindruck ab.


Tools für Projektmanagement, Workshops und Consulting: Kompendium der wichtigsten Techniken und Methoden (Nicolai Andler)

Dieses Buch bietet Projektmanagern, aber auch Führungskräften und Beratern eine umfassende Sammlung der wichtigsten Tools um Probleme zu lösen und Projekte zum Erfolg zu führen. Dabei wird auch gezeigt, wann welches Tool am besten eingesetzt wird und wie man es anwendet.

Die Tools sind nach unterschiedlichen Themenstellungen gegliedert, systematisch geordnet, und bewertet: Situationsanalyse und Problemdefinition, Informationssammlung und -bewertung, Kreativität, Zieldefinition, Organisations-, System- und Strategieanalysen, Entscheidungstechniken, Projektmanagement, Kompetenzen und Teams.

Das Buch ist gut lesbar geschrieben, übersichtlich strukturiert und kann somit auch als Nachschlagewerk für Beratung und Projektmanagement dienen, wenn man für ein bestimmtes Problem eine Methode sucht, die beim Problemlösungsprozess hilft. Es wird sich immer etwas finden das hilft, vorhandene Schwierigkeiten systematisch zu lösen. Die Sammlung ist nicht vollständig und man darf sich auch keine weltbewegenden Neuheiten erwarten. Der wesentliche Nutzen dieses Buches ist, alle diese Methoden übersichtlich dargestellt zu haben und so rasch die relevante Methode für seine Problemlösung findet.


Projekt-Kompass: Navigationshilfen für souveräne Führung im Projekt


Projektmanagement: Das Wissen für den Profi


Projektmanagement mit Excel: Projekte planen, überwachen und steuern. Für Excel 2010, 2013 und 2016  (Ignatz Schels, Uwe M. Seidel)


Projektcontrolling: Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern (Roland Wanner)


Handbuch IT-Projektmanagement: Vorgehensmodelle, Managementinstrumente, Good Practices (Ernst Tiemeyer)


Abenteuer Projekte: Einfache Werkzeuge für kleine und mittlere Projekte  (Mario Neumann)


Projektmanagement: Das große Buch für agiles Projektmanagement in der Praxis! (Tim Schweitzer, Cherry Finance)


Projektmanagement für Dummies (Stanley E. Portny)

„Projektmanagement für Dummies“ vermittelt sowohl das notwendige Fachwissen als auch die hohe Bedeutung der „Soft Facts“ in Projekten und wie man diese optimal berücksichtigt.

Auch andere Aspekte des Projektmanagements werden aufgezeigt, die in der Praxis oft übersehen werden, aber wesentlich zu Erfolg oder Scheitern des Projektes beitragen können. Der Schreibstil ist ein gelungener Mittelweg zwischen Fachliteratur und unterhaltsamer Lektüre.

Durch anschauliche Praxisbeispiele wird vieles erklärt, was in der Theorie auf den ersten Blick vielleicht verwirren mag. Das Buch kann durch seine umfassende und strukturierte Form auch gut als Nachschlagewerk genutzt werden. Alles in allem nicht nur für Projekt-Anfänger lesenswert.

Projektmanagement für Dummies
  • Portny, Stanley E. (Autor)


Projektportfolio-Management: Strategisches und operatives Multi-Projektmanagement in der Praxis  (Matthias Hirzel, Martin Sedlmayer, Wolfgang Alter)


Controlling von Projekten: Alle Aspekte der Projektplanung, Projektsteuerung und Projektkontrolle (Rudolf Fiedler)


Projektmanagement für Einsteiger: Grundlagen, Ressourcen, Organisation, Struktur, Prozesse, Phasen, Techniken und Tools des modernen Projektmanagements.  (Mark Johnson)


Überleben im Projekt (Klaus D. Tumuscheit)

Dieses Werk sticht aus der Masse der Bücher über Projektmanagement durch seine starke Praxisorientierung heraus. Der Autor schildert detailliert 10 Projektfallen, die er in seinen 15 Jahren Praxiserfahrung kennen gelernt hat.

Die Optimismusfalle, Entscheidungs-Arthrose, Tyrannosaurus-Effekt, Sozialkompetenzfalle, Parkplatzfalle, Fachexpertenfalle, Querulantenfalle, Werkzeugfalle, Sinnlose Sitzungen, Ressourcenfalle.

Aber natürlich zeigt uns der Autor auch, wie man diese Fallen vermeidet bzw. umgeht. Dabei geht er auch ausführlich auf die Soft Facts des Projektmanagements ein, wie Interessenskonflikte und unterschiedliche Sichtweisen und erklärt, warum dies zu Konflitksituationen und teilweise blockierenden Verhaltensweisen führt. Die Lektüre voller Witz und Ironie ist dabei sehr kurzweilig und schnell zu lesen, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig in Ordnung.


Das Projektmanagement-Office: Einführung und Nutzen (Gerhard Ortner, Betina Stur)


Crashkurs Projektmanagement – inkl. Arbeitshilfen online: Grundlagen für alle Projektphasen (Sabine Peipe)


Projektmanagement: Praxis, Theorie, Werkzeuge (Kilian, Mirski, Hauser, Weigl)

Dieses Werk verschafft dem Leser einen komprimierten, aber umfassenden Überblick über Werkzeuge und Fallbeispiele des Projektmanagements und eignet sich hervorragend als Basisliteratur für alle Projektmitglieder.

Die Autoren heben die Vorteile des Projektmanagements hervor und geben praktische Hilfestellung bei der Abwicklung und Steuerung von Projekten. Wer die richtigen Werkzeuge kennt, die hier vorgestellt werden, hat bei Projekten den entscheidenden Vorsprung!

Fallbeispiele von Unternehmen, die Projekte in unterschiedlichen Feldern umgesetzt haben, geben den Lesern zusätzliche Hilfestellungen.


Professionelle Projektkommunikation: Mit sechs Fallbeispielen aus unterschiedlichen Branchen (Katja Nagel)


PROJEKTMANAGEMENT: Wie Sie Projekte effektiv planen, steuern und mit Erfolg durchführen (Vincent Matthiesen)


Spielräume – Projektmanagement jenseits von Burn-out, Stress und Effizienzwahn (Tom DeMarco)

Kernthema des Buches ist der nach wie vor moderne „Effizienzwahn“ der Unternehmen. Aufgaben werden laufend optimiert und komprimiert, es wird rationalisiert und Mitarbeiter müssen immer mehr Tätigkeiten bewältigen. Ergebnis ist eine immer größere Hektik in den Unternehmenskulturen.

Hochqualifizierte Mitarbeiter müssen sich auf einmal mit Aufgaben beschäftigen, die sie eigentlich delegieren sollten, es ist nur leider niemand mehr da, an den sie delegieren können – wegrationalisiert! Denken ist Zeitverschwendung, Überstunden sind Pflicht – Spielräume gibt es keine mehr. Ein Kernsatz aus dem Buch: „Menschen unter Zeitdruck denken nicht schneller“.

Tom DeMarco erklärt, warum Spielräume für Unternehmen wichtig sind, zeigt die mittel- bis langfristig negativen Konsequenzen auf, wenn diese nicht vorhanden sind und gibt Empfehlungen, wie sich Unternehmen verändern können, damit Flexibilität und Kreativität für Mitarbeiter zum Wohl des Unternehmens wieder möglich wird.

Das Buch ist zwar schwerpunktmäßig auf Basis der Erfahrung von Firmen, die Software entwickeln, geschrieben, die Erkenntnisse können aber auch auf andere Branchen übertragen werden. Es ist kurzweilig, locker und leicht zu lesen, regt zum Nachdenken an, gibt brauchbare Hilfestellungen für eigene Projekte und transportiert jede Menge Ideen die auch im eigenen Unternehmen umgesetzt werden könn(t)en.


A Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBOK Guide)

Das PMBOK ist das Standardwerk bzw. die Referenz zum Projekt-Management gemäß PMI (Project Management Institute). PMI stellt hier die Grundprinzipien des Projektmanagements dar. Wer vorhat, die Zertifizierung zum PMP (Project Management Professional) des PMI (Project Management Institute) zu machen, kommt um dieses Buch im Rahmen der Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung nicht herum.

Der Projektmanagement-Prozess und alle damit im Zusammenhang stehenden Aktivitäten und Aufgaben werden detailliert beschrieben. Es ist zwar relativ theoretisch bietet aber einen sehr guten Überblick über die best practices im PM. Es eignet sich durch seine klar strukturierte Gliederung auch hervorragend als Nachschlagewerk.

Der PMBOK Guide ist heute de-facto der Weltstandard im Projektmanagement. Viele, vor allem international agierende Konzerne, setzen diesen Standard verpflichtend ein und lassen ihre Projektmanager dementsprechend ausbilden und zertifizieren. Das Buch bietet viel Info für das „Handwerk“ Projektmanagement, was fehlt sind Hinweise bzw. Anleitungen zum Management des oft sehr komplexen sozialen Umfelds im Projekt.


Erfolgreiche Projekte managen mit PRINCE2 (Office of Government Commerce)

PRINCE2 steht für „Projects In Controlled Enviroments“ und wurde vom Office of Government Commerce als Standard zur Projektabwicklung entwickelt. Aufgrund seiner hohen Flexibiltität ist der Projektstandard PRINCE2 für Projekte aller Art, Größenordnung und Komplexität geeignet. Es wird mittlerweile in mehr als 150 Ländern verwendet, allen voran nach wie vor das Ursprungsland Großbritannien.

Dieses Buch gibt einen guten, strukturierten Überblick über das Projektmanagement mit PRINCE2 und eignet sich auch zur Prüfungsvorbereitung. Anhand der 7 Themen von PRINCE2 Business Case, Organisation, Planung, Qualität, Risiken, Änderungen und Fotschritt wird die Projektmanagement-Methode klar und übersichtlich vorgestellt. Weitere Details sind im Anhang enthalten.

Als Einstiegs- aber auch vertiefende Lektüre für jeden, der sich mit PRINCE2 befassen möchte, bestens geeignet!


Strategisches Projektmanagement (Eric Schott, Christophe Campana)

Ideen oder Strategien in Projekten erfolgreich umzusetzen ist heute für Unternehmen zu einer wesentlichen Kompetenz geworden. Der Schlüssel für erfolgreiches Projektmanagement liegt nicht nur beim Projektleiter mit seinem Team sondern auch beim übergeordneten Management.

Dieses Buch beschäftigt sich nicht primär mit den operativen Methoden und Instrumenten des Projektmanagements, sondern beleuchtet die Voraussetzungen für erfolgreiche Projekte aus der Vogelperspektive des Top-Managements.

Es gliedert sich in drei Teile und gibt einen guten Überblick zu den Themen „Verankerung des Projektmanagements im Unternehmen“, „Die strategische Vorbereitung von Projekten und Projektportfolios“, sowie „Die Aufgaben des Managements bei der Erfolgsicherung von Projekten“.


Internationale Projekte leiten (Lothar Gutjahr)

Internationale Projekte mit Mitarbeitern, die rund um den Globus verteilt sind, werden immer zahlreicher und sind in vielen Unternehmen schon selbstverständlich. Der Autor erteilt Ratschläge, Methoden und Tipps für die erfolgreiche Abwicklung internationaler Projekte.

Behandelt werden typische Situationen im Projektalltag, in den internationale Teams involviert sind, wie zum Beispiel die Abstimmung in virtuellen Teams oder kulturell bedingt unterschiedliche Mentalitäten. Auch die Grundlagen des Projektmanagements, die ein Projektleiter beherrschen muss, dürfen nicht fehlen. Wichtige Projektmanagement-Tools werden zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.


Projekte sicher managen (Marijan Kosel, Jürgen Weißenrieder)

Warum scheitern Projekte? Kaum ein Projektleiter, der sich diese Frage noch nie gestellt hat. Diversen Studien zufolge liegt es so gut wie nie an der Technik oder an Methoden-Unwissenheit. Weltweit gibt es mittlerweile ungefähr 500.000 zertifizierte Projektleiter, die wissen sollten, wie’s geht.

Doch die Anzahl der gescheiterten Projekte steigt weiter. Anscheinend sind Methoden nicht alles. Dieses Buch beschäftigt sich in erster Linie mit dem Umfeld, in dem ein Projekt eingebettet ist. Wie beeinflusst die Linie und die Unternehmenskultur das Projektgeschehen? Welche Umstände sind projekt-förderlich, welche –hinderlich? Und was kann man tun, um ein Projekt trotz Abteilungsdenken, Misstrauen, Alibi-Handeln oder Unverbindlichkeit zum Erfolg zu führen?

Das Buch ist nicht nur Projektleitern, sondern auch Linien-Managern sehr zu empfehlen, denn zur optimalen Projektabwicklung muss die gesamte Organisation beigetragen.


Solution Tools. Die 60 besten sofort einsetzbaren Workshop-Interventionen mit dem Solution-Focus (Peter Röhrig)

Peter Röhrig hat in diesem Buch die Beiträge von 48 Autoren als Workshop-Intervention zusammengefasst und damit ein äußerst umfangreiches, klar strukturiertes Methodenhandbuch herausgegeben, das sich durch praxisorientierte Beschreibungen auszeichnet. Die Methoden stammen von erfahrenen Trainern, Beratern und Coaches und haben sich schon vielfach in der Praxis bewährt. Es ist immer zu spüren, dass Praktiker am Werk sind.

Jede Methode ist nach folgendem Muster ausführlich beschrieben: Kurzbeschreibung, Rahmenbedingungen des Setttings, Kontext, Ziel, Vorbereitungen und Ablauf der Intervention. Das macht die Anwendung der vorgestellten Tools einfach und sie werden schnell effektiv wirksam. Dazu ergänzend gibt es zu jeder Methode detaillierte Kommentare, Erfahrungsberichte sowie Literatur- und Quellenangaben.

Das Buch ist übersichtlich strukturiert und für Anfänger sowie „alte Hasen“ gut geeignet. Ein schneller Einsatz der Methoden ist garantiert. Die meisten Tools benötigen einen Zeitrahmen von max. 30 Minuten, schnelle Wirkung im Workshop ist garantiert. Viele Der Interventionen sind bisher in anderen Methodenbüchern noch nicht enthalten. Allein deshalb ist das Buch empfehlenswert. Kaufen und anwenden!

Solution Tools
  • Peter Röhrig (Hrsg.) (Autor)


Karriere im Projektmanagement (Heinrich Keßler, Claus Hönle)

„Karriere im Projektmanagement“ ist ein perfektes Nachschlagwerk für Projektleiter und Projektverantwortliche in Unternehmen. Die Autoren Heinrich Kessler und Claus Hönle definieren mit dieser Lektüre das Berufsfeld „Projektmanagement“ gänzlich neu und geben dieser stetig wachsenden Berufsgruppe einen ganz neuen Stellenwert und Bedeutung.

Auf eine sehr praxisnahe Weise werden Prozesse, Methoden und das Handwerkszeug zur Planung und Verwirklichung von Projektmanagement Karrieren dargestellt und beschrieben. Die beiden Autoren werden aber auch konkret und geben Tipps, wie man Projekte optimal besetzt und mit welchen Faktoren Projektkarrieren in Unternehmen zu steuern sind.

Karriere im Projektmanagement
  • Keßler, Heinrich (Autor)


All Change! Project Leader’s Secret Handbook (Eddie Obeng)

Der Autor versucht in diesem Buch zwei Themenbereiche unter einen Hut zu bringen: Projektmanagement und Changemanagement, die in den meisten Fällen Hand in Hand gehen.

Der Projektmamagement Teil, veranschaulicht durch hilfreiche Praxisbeispiele, gewährt einen Einblick in die Komplexität von Projekten und zeigt Hürden und Stolpersteine auf, die einem regelmäßig begegnen. Im Changemanagement Teil, der eher als kleine Geschichte geschrieben ist, wird klargemacht, dass man ohne entsprechende Erfahrung mit „Changeprojekten“ und dem dazugehörigem theoretischem Wissen leicht scheitern kann. „Greenhorns“ haben auf diesem Feld wenig Chancen.

Das Buch ist leicht zu lesen und für alle interessant, die sich regelmäßig mit Veränderungen in Unternehmen auseinandersetzen. So wie sich „All Change“ inhaltlich stark von der klassischen Literatur zu diesen Fachgebieten unterscheidet, fällt es auch durch seine Aufmachung auf: man kann sich aussuchen, von welcher Seite man zu lesen beginnt. Bei diesem Buch entscheidet der Leser wo vorne und hinten ist!


Das kleine Handbuch für den Projektsaboteur (Dion Kotteman, Jeroen Gietema)

Jedes Projekt hat nicht nur Befürworter, sondern auch Gegner, die versuchen, es zu ihrem eigenen Vorteil zu manipulieren. Daran wird oft – bewusst oder unbewusst – nicht gedacht oder es wird gar nicht erst für möglich gehalten, geschweige denn angesprochen.

Ein einzelner Projektsaboteur kann jedoch Schaden in Millionenhöhe anrichten. Das kleine Handbuch für den Projektsaboteur hilft mit Erklärungen, Ratschlägen und Geschichten aus dem Projektleben, wie Saboteure denken und agieren und was sie antreibt.

Erst wenn man die Hintergründe und Methoden eines Projektsaboteurs kennt, weiß man, wie man ihn stoppen und solche Verhaltensweisen in Zukunft unterbinden kann. Frei nach dem Erbauer des Suez-Kanals, Ferdinand Marie Vicomte de Lesseps: „Unsere Gegner sind die Lehrer, die uns nichts kosten.“


Management of Portfolios (Office of Government Commerce)

Ein gezieltes Management von Ressourcen und die damit verbundenen Überlegungen: Welche Vorhaben sind für mein Unternehmen tatsächlich relevant? sind in der heutigen Zeit eine Frage des Überlebens für viele Organisationen.

„Management of Portfolios“ vom Office of Government Commerce (OGC) aus Großbritannien beschreibt das Thema Portfoliomanagement in einer Art und Weise, die für alle Arten von Organisationen verständlich und nachvollziehbar ist.

Dieses Buch richtet sich an das gesamte Portfolio-Management-Team, eine gewisse Grundkenntnis bestimmter Begriffe wird vorausgesetzt. Fallstudien erleichtern das Verständnis der beschriebenen Methode. Wer sich auch schon mit den von OGC vorgestellten Mehthoden PRINCE2, MSP und P3O beschäftigt hat, wird MoP als willkommenen Schlussstein in sein Repertoire aufnehmen.


Adrenalin-Junkies und Formular-Zombies (Atlantic Systems Guild)

Nerd, Überflieger, Bandit, Leckermaul, Zicke, Primadonna, Workaholic,… Wir kennen viele Begriffe, die menschliches Verhalten im Alltag anschaulich beschreiben. Für das Verhalten in Software-Entwicklungs-Projekten kennen wir solche Begriffe nicht – bis jetzt.

Die Mitglieder der Atlantic Systems Guild, die auch die Autoren von Büchern wie „Der Termin“, „Mastering the Requirements Process“, „Wien wartet auf dich“ und vieler mehr sind, haben Tausende von Projekten unter die Lupe genommen und beschreiben hier typische Verhaltensweisen, schädliche wie nützliche.

Sie zeigen, wie man mit Schönreden, Management nach Gemütslage, Bleistiftstummeln Projekte in Schwierigkeiten bringen kann. Dagegen lässt sich die Arbeit der Entwicklungsteams mit Nicht lange Schnacken, Endspiel üben, Natürlicher Autorität und – nicht zu vergessen – Essen befördern.


Der agile Festpreis: Leitfaden für wirklich erfolgreiche IT-Projekt-Verträge (Opelt, Gloger, Pfarl, Mittermayr)

Software-Entwicklung erfolgt heutzutage nur mehr agil, die altehrwürdige Wasserfallmethode hat ausgedient. Doch mit dem veränderten Vorgehen ändern sich auch die Rahmenbedingungen.

„Der agile Festpreis“ gibt Ratschläge, Tipps und Hinweise für die Festpreis-Vertragsgestaltung in agil abgewickelten IT-Projekten. Wie sehen die Rahmenbedingungen aus, wie ist die Beziehung zwischen Kunde und Lieferant aufgebaut und wie komme ich trotz aller Agilität zu fixen Kosten?

Die graue Theorie wird mit umfassenden Praxisbeispielen erläutert und praktische Vorlagen geben wertvolle Anregungen für die eigene Vertragsgestaltung.


Weitere interessante Bücher zum Thema PROJEKTMANAGEMENT

Mehr BÜCHER

Die besten Bücher: CHANGE-MANAGEMENT

Das richtige Buch zum Thema Change Management zu finden gestaltet sich heutzutage gar nicht so einfach. Wer einmal "change management buch" bei Google gesucht...

Die besten Bücher: SCHNELLER LESEN – SPEED READING

SPEED READING - Schneller & besser Lesen Schneller lesen - besser verstehen SPEED READING: Mit dem Schritt für Schritt Plan sofort besser & schneller lesen lernen,...

Die besten Bücher: FARBEN, FARBENLEHRE, FARBDESIGN

Es gibt viele Bücher zum Thema Farben, Farbenlehre und Farbdesign. Dies sind unsere Buchempfehlungen: selbstverständlich eine subjektive Auswahl. Das große Buch der Farben Das ABC der...

Die besten Bücher: DIGITALES MARKETING

Es gibt viele Bücher zum Thema "Digitales Marketing". Dies sind unsere Buchempfehlungen: selbstverständlich eine subjektive Auswahl. Crashkurs Digitales Marketing: Social. Local. Mobile. Digitales Marketing – Erfolgsmodelle...

Die besten Bücher: VISUALISIEREN, FLIPCHART gestalten

Visualisierung ist die Technik zur Erstellung von Bildern, Diagrammen oder Animationen um eine Botschaft zu vermitteln.Zur Visualisierung werden heute oft Flipcharts genutzt. Flipcharts gut...

Die besten Bücher: SIX SIGMA

Six Sigma (6σ) ist ein Managementsystem zur Prozessverbesserung und eine Methode des Qualitätsmanagements. Kernelement von Six Sigma ist die Beschreibung, Messung, Analyse, Verbesserung und...

Die besten Bücher: KOMMUNIKATION, RHETORIK, KÖRPERSPRACHE

Kommunikation ist extrem vielfältig und in unserem Leben allgegenwärtig. Und obwohl wird jeden Tag "kommunizieren" ergeben sich durch unsere Kommunikation immer wieder Schwierigkeiten und...

Die besten Bücher: ERFOLGREICHE MANAGER, SPORTLER, POLITIKER, UNTERNEHMEN, STRATEGIEN

Was zeichnet erfolgreiche Unternehmer bzw. Unternehmen aus? Welche Strategien führen zum Erfolg? Welche Eigenschaften muss man als erfolgreicher Manager oder Unternehmer besitzen? Es gibt kein...